Am 6. Juni 2019 kommt es im Strafverfahren gegen den ehemaligen Geschäftsführer der Ärztezentrum Mutschellen AG zur Verhandlung vor dem Bezirksgericht Bremgarten. Die kantonale Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten unter anderem mehrfachen Betrug, mehrfache Urkundenfälschung, Zweckentfremdung von Arbeitnehmerbeiträgen, Veruntreuung von Quellensteuern und Misswirtschaft vor.

Gerichte AG

Die Hauptverhandlung vor dem Bezirksgericht Bremgarten (Gesamtgericht) findet am 6. Juni 2019 statt und beginnt um 8.00 Uhr. Vorab werden Zeugen sowie der Beschuldigte befragt. Anschliessend erfolgen die Parteivorträge. In diesem Rahmen werden die Parteien auch ihre Anträge bekanntgeben.

Die Verhandlung dauert voraussichtlich den ganzen Tag. Der genaue zeitliche Ablauf lässt sich indessen nicht im Voraus absehen. Das Gericht wird im Lauf der Verhandlung orientieren.

 

Foto: ag.ch

 

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode