Am vergangenen Freitag hat der Zürcher Stadtrat die Rahmenbewilligung für die Durchführung eines Formel E-Strassenrennens in der Stadt Zürich gegeben. Damit ist der Grundstein dafür gelegt worden, dass am 10. Juni 2018 das erste Rundstreckenrennen in der Schweiz seit 63 Jahren durchgeführt werden kann. Der Automobil Club der Schweiz ACS begrüsst diesen Entscheid und gratuliert dem Verein E-Mobil Zürich zu diesem wichtigen Etappensieg.

ACS

Die erteilte Rahmenbewilligung ist ein wichtiger Etappensieg für den Verein E-Mobil Zürich. Der ACS gratuliert dem Verein E-Mobil zu diesem Meilenstein. Noch darf leider keine zu grosse Euphorie aufkommen, da es bis zur effektiven Durchführung des ersten Formel E-Rennens in der Schweiz mit seinem Rahmenprogramm "more than race" am 10. Juni 2018 zahlreiche Auflagen der Stadt zu erfüllen gibt, welche in einer Detailbewilligung im Frühjahr 2018 geregelt werden sollen. Zudem muss der Kanton Zürich diese Première von Formel E-Strassenrennen ebenfalls noch bewilligen.

Der ACS freut sich, dass das Sekretariat des Vereins E-Mobil Zürich auch weiterhin in den Räumlichkeiten der ACS Sektion Zürich zu Gast sein wird und wünscht dem Team des Vereins viel Erfolg bei diesen weiteren Etappen sowie für die Durchführung dieses historischen Automobilsport-Events.

Der Automobil Club der Schweiz ACS wurde am 6. Dezember 1898 in Genf gegründet und bezweckt den Zusammenschluss der Automobilisten zur Wahrung der verkehrspolitischen, wirtschaftlichen, touristischen, sportlichen und aller weiteren mit dem Automobilismus zusammenhängenden Interessen wie Konsumenten- und Umweltschutz. Er widmet der Strassenverkehrsgesetzgebung und ihrer Anwendung besondere Aufmerksamkeit. Er setzt sich ein für die Verkehrssicherheit auf der Strasse.

 

Foto von Smokeonthewater (Own work) [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode