Manfred Küng in den Regierungsrat